Projektmanager (IHK)

Blended-Learning

Praxistraining:

Spätestens mit dem Trend zur schlanken Organisation wurde einem systematischen Projektmanagement verstärkte Aufmerksamkeit gewidmet. Doch nun müssen Projektteams und Führungskräfte ihre Arbeitsweise neu ausrichten - es geht nicht darum, schneller und noch mehr zu arbeiten, sondern wirksamer. Inzwischen gilt die teamorientierte Projektarbeit quer durch alle Branchen - vom Kleinunternehmen bis zum Großkonzern - als wichtige Form der Arbeitsorganisation.

Ein Projekt zu planen und so zu führen, dass es die geforderten Ziele erreicht, ist nicht einfach. Auch der Umgang mit Kunden und Teammitgliedern will gelernt sein. Fachkompetenz alleine reicht dafür oftmals nicht aus. Ziel des Lehrgangs ist es daher, hauptsächlich die Methodenkompetenz, Sozialkompetenz und Medienkompetenz zu verbessern, damit der zukünftige Projektmanager (IHK) den neuen Anforderungen gewachsen ist. Der Lehrgang orientiert sich an der ICB 4.0 (Individual Competence Baseline) der IPMA (International Project Management Association).

Die Inhalte auf einen Blick:

  • Modul 1: Grundlagen, Unternehmens- und Projektorganisation, Projekte initiieren
  • Modul 2: Anforderungen klären, Projektauftrag und Projektvertrag, Projektteam
  • Modul 3: Projektplanung, Projektstrukturplan, Arbeitspakete, Ablauf- und Terminplanung
  • Modul 4: Qualitätsmanagement, Risikomanagement, Ressourcen- und Kostenmanagement
  • Modul 5: Projektsteuerung (Projektcontrolling), Projektabschluss
  • Zertifikatsworkshop (8 U.-Std.): Wissenstest, Präsentation der Projektplanung (Fallstudie), Abgabe der Projektdokumentation
Hinweis: Alle Module finden zu je 8 U.-Std. als Präsenztag und je 8 U.-Std. als Onlinephase statt.

Voraussetzung für die Zulassung zum Zertifikatsworkshop: Teilnahme an mindestens 80% der Präsenztage, Bearbeitung der Online- und Einsendeaufgaben, Bearbeitung einer Fallstudie.

Zielgruppe:

Führungskräfte und Mitarbeiter, die schon in Projekten mitgearbeitet haben oder in Zukunft an Projekten arbeiten werden.

Was Sie noch wissen sollten:


Dr. Rober Freund
Unser Kooperationspartner ist Dr. Robert Freund, M. A., Finkenweg 6, 35099 Burgwald
Tel: 06451 71290 / 0172 6635776
E-Mail: info@RobertFreund.de  
http://www.robertfreund.de/
www.robertfreund.de/lernplattform

 

Sie erhalten ein bbz-Zertifikat, wenn Sie an mindestens 80 % der erteilten Unterrichtsstunden teilgenommen haben. Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs erhalten Sie ein IHK-Zertifikat, das die von Ihnen erbrachten Leistungen bescheinigt. Voraussetzungen für die Zulassung zum Zertifikatsworkshop sind die Teilnahme an den Präsenztagen, Bearbeitung der Online- und Einsendeaufgaben sowie die Bearbeitung einer Fallstudie. Der Wissenstest, die Präsentation und die Dokumentation gehen in die Beurteilung ein.

Fördermöglichkeiten:
Mit dem Bildungsscheck NRW können Unternehmen und Fachkräfte einen Zuschuss von bis zu 500€ zu den Lehrgangskosten beantragen. Weitere Informationen unter: www.bildungsscheck.nrw.de.

Veranstaltungsort:

Berufsbildungszentrum (bbz)

Berufsbildungszentrum (bbz) der IHK Siegen, Birlenbacher Hütte 10, 57078 Siegen-Geisweid


Dauer
Unterrichtszeiten
Kenn-Nr.
12.01.2023 - 16.02.2023
(88 U.-Std.)
donnerstags
von 09:00 - 16:30 Uhr
2742301
Kosten:  1.290 € oder 6 Raten à 221 € = 1.326 € inkl. Arbeitsunterlagen

Login

Warenkorb

0 Veranstaltungen im Warenkorb

Merkliste

0 Veranstaltungen auf der Merkliste

Ihre Ansprechpartnerin:

Melanie Plicht
Melanie Plicht

0271 89057-24 plicht@bbz-siegen.de

Veranstaltungs-bezogene Downloads