Ausbildung 4.0

Die duale Ausbildung ist der Motor unserer Wirtschaftsregion und trägt zur Sicherung des Fachkräftebedarfs bei. Dual ausgebildete Fachkräfte genießen in den Unternehmen ein ungebrochen hohes Ansehen, und trotzdem ist die Studierwilligkeit junger Menschen größer denn je, Tendenz steigend. Mit Zusatzqualifikationen bietet die duale Ausbildung besonders leistungsstarken Jugendlichen eine attraktive Alternative zum Studium.

„Ausbildung 4.0 Siegen-Wittgenstein“ ist ein Projekt des Berufsbildungszentrums (bbz) der IHK Siegen. Ziel ist es, mit Zusatzqualifikationen die Qualität der dualen Ausbildung zu steigern und sie besonders für leistungsstarke Jugendliche attraktiv zu gestalten. 

Durch Zusatzqualifikationen erwerben Auszubildende besondere Kenntnisse und Fähigkeiten, die über die Inhalte des Ausbildungsrahmenplans hinausgehen. So können Betriebe ihren Auszubildenden aktuellste Inhalte und Fertigkeiten vermitteln und sie auf zukünftige Aufgaben optimal vorbereiten.

Hier geht´s zur Homepage von Ausbildung 4.0