Führen ohne Vorgesetztenfunktion

Die "Sandwichposition" zwischen Chefs und Kolleg*innen erfolgreich meistern

Zum Thema:

Beim Führen ohne hierarchische Macht stehen Sie oft zwischen den Kolleg*innen im eigenen Team, anderen Abteilungen und Ihren Vorgesetzten. Hier ist besonderes Fingerspitzengefühl gefragt, um das Gleichgewicht zwischen Verständigung, Macht, Vertrauen und Akzeptanz zu sichern. In diesem Intensiv-Seminar lernen Sie, wie Sie souverän und wirkungsvoll „auf gleicher Ebene“ führen und akzeptiert werden. Ziel ist ein Führungsverhalten, das Vertrauen und Teambildung fördert und einen konstruktiven Umgang mit Konflikten ermöglicht.

Zielsetzung:

In diesem Intensiv-Seminar erfahren Sie…

  • welche Führungsinstrumente Sie dabei unterstützen, Ihr Team auch ohne direkte Weisungsbefugnis souverän zu führen.
  • wie Sie Ihren eigenen Führungs- und Kommunikationsstil analysieren und optimieren.
  • wie Sie mehr Anerkennung und Autorität erlangen und so Ihr Durchsetzungsvermögen verbessern.
  • wie Sie Kolleg*innen motivieren und auch ohne disziplinarische Verantwortung Aufgaben delegieren.
  • wie Sie Ihren Teammitgliedern konstruktiv Feedback geben und Konflikte lösen.

Die Inhalte auf einen Blick:

Führen in der „Sandwichposition“: Sicherer Umgang mit der eigenen Rolle
  • Voraussetzungen für erfolgreiches Führen ohne Vorgesetztenfunktion
  • Sich als Kollege abgrenzen, ohne als Chef abzuheben
  • Praxis-Check: Erwartungen, Zuständigkeiten und Verantwortungsbereiche klären

Effektive Führungselemente für die laterale Führung

  • Aktuelles Führungswissen: Steife Brise oder Kuschelkurs?
  • Autoritär oder teamorientiert: Entwickeln Sie mehr Sicherheit
  • Praxis-Check: Den passenden Führungsstil entwickeln

Vom „Käfig voller Narren“ zum „Dream-Team“

  • Teams richtig führen, steuern und entwickeln
  • Teamdynamiken erkennen und beeinflussen
  • Praxis-Check: Leistung im Team fordern und fördern

Führen heißt überzeugend kommunizieren

  • Ihr Königsweg – Exzellente Kommunikation in der fachlichen Führungsarbeit
  • Ein Überblick der wichtigsten Gesprächstechniken: aktives Zuhören, Fragenstraße, Feedback
  • Praxis-Check: Ziele vereinbaren, andere motivieren und Aufgaben delegieren

Zielgruppe:

Team-, Gruppen- und Projektleitende, stellvertretende Führungskräfte, Leiter*innen von Stabsstellen, Assistent*innen sowie fachliche Führungskräfte, die neu in ihrer Rolle sind oder sich auf die neue Rolle vorbereiten wollen, um erfolgreich ohne Weisungsbefugnis zu führen. Dabei gibt es u. a. auch Führungseinsteiger*innen einen guten Überblick über die zukünftige Rolle als Führungskraft.

Methode:

Intensivtraining mit Impulsvorträgen und Workshop-Charakter, praxisorientierten Übungen in Kleingruppen, Diskussionen und Gedankenaustausch, konkreten Fallbeispielen mit praktischer Umsetzung.

Veranstaltungsort:

Concorde Hotel Siegen, Kampenstr. 83, 57072 Siegen

Ihr Seminarleiter:

Florian Ax, Ax Training for Business, Kruft


Dauer
Unterrichtszeiten
Kenn-Nr.
09.02.2023 - 10.02.2023
(16 U.-Std.)
von 08:30 - 16:30 Uhr
 
s032313
Kosten:  570 € (zzgl. MwSt.) [678,30 € inkl. MwSt.] inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen

Login

Warenkorb

0 Veranstaltungen im Warenkorb

Merkliste

0 Veranstaltungen auf der Merkliste

Ihre Ansprechpartnerin:

Silke Meffert
Silke Meffert

0271 89057-19 meffert@bbz-siegen.de