Elektronische Rechnungsabwicklung mit ZUGFeRD und XRechnung - ONLINE

Zum Thema:

In den letzten Jahren steigt der Anteil elektronischer Rechnungen und immer mehr Kunden wünschen eine elektronische Rechnung in den Formaten PDF, ZUGFeRD, XRechnung und EDI. In vielen Unternehmen stellt sich damit die Frage, für welche Kunden welche Formate einzusetzen sind. Neben möglichen Formatvorgaben durch die Kunden, müssen beim Versenden und Empfangen die geltenden steuer- und handelsrechtlichen Vorgaben beachtet werden.

Zielsetzung:

In unserem Seminar erfahren Sie, wie Sie die rechtlichen und organisatorischen Anforderungen schnell und rechtssicher umsetzen und optimal für Ihr Unternehmen nutzen.

Die Inhalte auf einen Blick:

1. Rechtliche Grundlagen
  • Steuerrecht: Umsatzsteuergesetz, GoBD
  • E-Rechnungsverordnung: Bund, Länder
  • Andere EU-Staaten und Rest der Welt
  • Grundsätzliche Dokumentationspflichten
2. Rechnungsformate im Überblick
  • Vom Papier zum Datensatz („Ersetzendes Scannen“)
  • PDF/A
  • ZUGFeRD
  • XRechnung
  • EDI und andere strukturierte Datensätze
3. Mögliche Abläufe beim Rechnungseingang und Rechnungsausgang
  • DMS und elektronischer Rechnungsworkflow
  • Anbindung an vorhandene Systeme (FiBu / ERP)
  • Erzeugung Elektronischer Rechnungen in unterschiedlichen Formaten: PDF/A, ZUGFeRD, XRechnung, EDI und andere strukturierte Datensätze
4. Anforderungen an die elektronische Archivierung
  • Formatvorgaben
  • Vorgaben zu Ablauf und Dokumentation
5. Möglichkeiten zur Umsetzung im Überblick
  • Weiterentwicklung der vorhandenen Systeme
  • Einsatz neuer Module für die vorhandenen Systeme
  • Auswahl neuer Systeme
  • Auswahl der geeigneten Produkte und Dienstleister

6. Fazit und Ausblick

Zielgruppe:

Leiter und Mitarbeiter aus den Bereichen Rechnungswesen und IT, Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung, Bilanzierung, Finanzen und Controlling, die sich erstmalig mit der Einführung elektronischer Rechnungen befassen, sowie Unternehmen, die elektronische Rechnungen bereits abwickeln und sich über aktuelle Neuerungen informieren möchten.

Was Sie noch wissen sollten:

Sie benötigen einen internetfähigen Rechner / Laptop, von dem Sie das Training verfolgen können. Sie erhalten vor Beginn des Webinars von uns den Link und die Zugangsdaten zu unserer Webinar-Plattform zur Teilnahme am Webinar. Durch das Klicken auf diesen Link, einige Minuten vor Beginn des Webinars, wählen Sie sich ein und gelangen in einen virtuellen Warteraum. Sobald die Übertragung von unserem Organisator gestartet wird, nehmen Sie automatisch daran teil. Eine gute Internetverbindung ist Voraussetzung! Geeignete Browser: Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Ihr Seminarleiter:

Dipl.-Kaufmann Jochen Treuz, Weinheim


Dauer
Unterrichtszeiten
Kenn-Nr.
07.10.2021
(8 U.-Std.)
von 08:30 - 16:30 Uhr
 
s042119
Kosten:  265 € (zzgl. MwSt.) [315,35 € inkl. MwSt.]

Login

Warenkorb

0 Veranstaltungen im Warenkorb

Merkliste

0 Veranstaltungen auf der Merkliste

Ihre Ansprechpartnerin:

Silke Meffert
Silke Meffert

0271 89057-19 meffert@bbz-siegen.de