Modulare Qualifizierung Steuerungstechnik - Hydraulik Modul II

Elektro- und Proportionalhydraulik

Praxistraining:
Sie möchten grundlegende Kenntnisse im Umgang mit hydraulisch und elektrohydraulisch gesteuerten Anlagen erwerben und die Arbeitsweise und Anwendung hydraulischer und elektrohydraulischer Steuerungen kennenlernen sowie einfache hydraulische und elektrohydraulische Schaltungen entwickeln und in Betrieb setzen können.

Die Inhalte auf einen Blick:

Modul II: Elektro- und Proportionalhydraulik (2 Wochen)

  • Elektromagnetismus
  • Darstellung elektrohydraulischer Schaltpläne
  • Schalter, Grenztaster, Relais und Magnetventile kennenlernen
  • Darstellung des Haupt- und Steuerstromkreises im Stromlaufplan
  • Erstellung und Aufbau von Hydraulik- und Stromlaufplan (z. T. mit CAD-Programm) anhand praxisorientierter Anwendungsschaltungen
  • Proportionalhydraulik

Zugangsvoraussetzungen:
Sie sind angelernt und/oder Facharbeiter aus dem Bereich Metall/Handwerk und Elektrotechnik bzw. Angestellter aus dem kaufmännischen und/oder technischen Bereich.

Was Sie noch wissen sollten:

Sie erhalten ein bbz-Zertifikat, wenn Sie an mindestens 80% der erteilten Unterrichtsstunden teilgenommen haben.

Förderung:
Eine nach AZAV zugelassene Fördermaßnahme; Förderung nach SGB II/III (Bildungsgutschein) möglich, andere Kostenträger (z. B. BFD, Deutsche Rentenversicherung usw.).

Maßnahme-Nr.: 381 / 126 / 19

Ansprechpartner zur Förderung:
Die für Sie zuständige Agentur für Arbeit / das für Sie zuständige Jobcenter / anderer Kostenträger

Veranstaltungsort:

Berufsbildungszentrum (bbz)

Berufsbildungszentrum (bbz) der IHK Siegen, Birlenbacher Hütte 10, 57078 Siegen-Geisweid


Dauer
Unterrichtszeiten
Kenn-Nr.
22.02.2021 - 05.03.2021
(2 Wochen)
montags bis donnerstags
von 07:00 - 15:00 Uhr
freitags
von 07:00 - 11:20 Uhr
8192124
Kosten: 

Login

Warenkorb

0 Veranstaltungen im Warenkorb

Merkliste

0 Veranstaltungen auf der Merkliste

Ihr Ansprechpartner:

Lars Thielmann
Lars Thielmann

0271 89057-38 thielmann@bbz-siegen.de