Grundlagen zum WEG-Recht

Einstieg in das WEG-Recht

Zum Thema:

Seitdem der Bundesgerichtshof die Letztzuständigkeit in WEG-Sachen erhalten hat, ergehen jährlich viele interessante und für die Wohnungseigentumsverwaltung wichtige Entscheidungen. Das Seminar behandelt leicht verständlich anhand von Praxisfällen diese aktuellen Entscheidungen und andere Neuerungen rund um die WEG-Verwaltung. Für Fragen der Teilnehmer ist ausreichend Zeit vorgesehen.

Zielsetzung:

Das Seminar gibt einen systematischen Überblick über die Rechtslage, erklärt typische Probleme und Fragen in der Verwaltungspraxis und gibt Handlungsempfehlungen.

Die Inhalte auf einen Blick:

  • Pflichten/Rechte des Verwalters aus Vertrag/Gesetz
  • Durchführung von Beschlüssen und Hausordnung
  • Instandhaltung/Instandsetzung
  • Verwaltung gemeinschaftlicher Gelder
  • Aufstellung des Wirtschaftsplanes / der Jahresabrechnung
  • Einberufung und Durchführung der Wohnungseigentümerversammlung
  • Risikomanagement – z.B.: Entlastung, Dokumentation, Haftungsausschlüsse/-beschränkungen u.ä.

Zielgruppe:

Wohnungseigentümer, WEG-Verwalter, Sachbearbeiter bei Hausverwaltung und Existenzgründer. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Veranstaltungsort:

Hotel Pfeffermühle

Hotel Pfeffermühle, Frankfurter Str. 261, 57074 Siegen

Ihr Seminarleiter:

RA Árpád Farkas, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Eschweiler

Anmeldeschluss:

03.12.2021


Dauer
Unterrichtszeiten
Kenn-Nr.
13.12.2021
(8 U.-Std.)
von 08:30 - 16:30 Uhr
 
s192111
Kosten:  265 € (zzgl. MwSt.) [315,35 € inkl. MwSt.]

Login

Warenkorb

0 Veranstaltungen im Warenkorb

Merkliste

0 Veranstaltungen auf der Merkliste

Ihre Ansprechpartnerin:

Silke Meffert
Silke Meffert

0271 89057-19 meffert@bbz-siegen.de