Akkreditive in der Praxis von A - Z mit praktischen Übungen und Fallbeispielen (Exporttechnik 4)

Zielsetzung:

Sichere Abwicklung von Akkreditivgeschäften bei Ausfuhren / Einfuhren. Anhand praktischer Beispiele und unter Verwendung der Akkreditivrichtlinien (ERA) werden die fachspezifischen Kenntnisse vermittelt. Dabei wird besonders Wert auf die Erstellung akkreditivkonformer Dokumente gelegt.

Die Inhalte auf einen Blick:

Bedeutung, Inhalt und Anwendung der international gebräuchlichen "Einheitlichen Richtlinien und Gebräuche für Dokumentenakkreditive"

  • Typischer Ablauf eines Akkreditivs
  • Bestandteile eines Akkreditivs
  • "Problemträchtige" Vorschriften

Strategie zur Fehlerminimierung

  • Bedeutung des Angebots auf die Akkreditivabwicklung
  • Einfluss der Lieferbedingung auf die Akkreditiv-Gestaltung

Erstellung der einzelnen Dokumente

  • Transportdokumente (See-, Land-, Luftfrachtbriefe)
  • "Clean on Board Bill of Lading" (reines Konnossement)
  • Versicherungsdokumente
  • Handelsrechnung (Zoll- / Konsulatsfaktura)
  • Sonstige Dokumente / Zolldokumente / Zertifikate
  • Versandavis und Bankeinreichung

Praktische Fallstudien

Zielgruppe:

Mitarbeiter aus Vertrieb, Verkauf, Versand und Logistik, mit Bezug zum Auslandsgeschäft die Akkreditivverträge vereinbaren oder mit Rahmen der Abwicklung damit konfrontiert werden.

Veranstaltungsort:

Hotel Pfeffermühle

Hotel Pfeffermühle, Frankfurter Str. 261, 57074 Siegen

Ihr Seminarleiter:

Dr. Peter Ruprecht, Ruprecht & Partner, Unternehmensberatung, Heidelberg

Anmeldeschluss:

02.05.2021


Dauer
Unterrichtszeiten
Kenn-Nr.
12.05.2021
(8 U.-Std.)
von 08:30 - 16:30 Uhr
 
s112109
Kosten:  245 € (zzgl. MwSt.) [291,55 € inkl. MwSt.] inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen

Login

Warenkorb

0 Veranstaltungen im Warenkorb

Merkliste

0 Veranstaltungen auf der Merkliste

Ihre Ansprechpartnerin:

Silke Meffert
Silke Meffert

0271 89057-19 meffert@bbz-siegen.de