Lieferantenerklärung aktuell (Bad Berleburg)

Lieferantenerklärung gemäß den Bestimmungen PAN-EUR-MED

Zielsetzung:

Die korrekte Prüfung eingehender Lieferantenerklärungen und die korrekte Ausstellung ausgehender Lieferantenerklärungen unter besonderer Berücksichtigung der Zusammenhänge zwischen der Anwendung der präferenziellen Ursprungsregeln und den Lieferantenerklärungen. Dabei wird besonderer Wert auf die korrekte Ursprungsermittlung und -dokumentation, den anzugebenden Länderkreis und den Kumulierungsvermerk gelegt.

Die Inhalte auf einen Blick:

Lieferantenerklärungen

  • Mit und ohne Präferenzursprung
  • Einzel- und Langzeit-Lieferantenerklärung
  • Gültigkeitsdauer von Langzeit-Lieferantenerklärungen
  • Formale Anforderungen für die Ausstellung
  • Prüfungsmöglichkeiten (Auskunftsblatt INF.4)
  • Kumulierungsvermerke in den Lieferantenerklärungen

Einführung in die Präferenzursprungsregelungen

  • Präferenzabkommen der EU
  • Anwendung der Ursprungsregeln
  • Bestimmung und Nachweis des Kumulierungsvermerks
  • Bestimmung und Nachweis des Länderkreises
  • Wichtige Besonderheiten

Praktische Beispiele und Diskussion

Zielgruppe:

Vorgesetzte und Mitarbeiter aus Vertrieb, Verkauf, Einkauf, Versand und Logistik die Lieferantenerklärungen überprüfen, erstellen, anfordern bzw. dafür Verantwortung tragen.

Veranstaltungsort:

Rumilingene-Haus

Rumilingene-Haus, Raumländer Straße 2, 57319 Bad Berleburg-Raumland

Ihr Seminarleiter:

Dr. Ralf Ruprecht, Ruprecht & Partner, Unternehmensberatung, Heidelberg

Anmeldeschluss:

09.02.2020


Dauer
Unterrichtszeiten
Kenn-Nr.
19.02.2020
(8 U.-Std.)
von 08:30 - 16:30 Uhr
 
s112008
Kosten:  220 € (zzgl. MwSt.) [261,80 € inkl. MwSt.] inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen

Login

Warenkorb

0 Veranstaltungen im Warenkorb

Merkliste

0 Veranstaltungen auf der Merkliste

Ihre Ansprechpartnerin:

Silke Meffert
Silke Meffert

0271 89057-19 meffert@bbz-siegen.de