Fachkraft für Industrie 4.0 (IHK)

IHK-Zertifikatslehrgang

Praxisstudium mit IHK-Prüfung:

Vom fahrerlosen Transportsystem bis zu intelligent vernetzten Maschinen: Die Digitalisierung von Fertigungs- und Produktionsprozessen schreitet rasant voran. Um neue Technologien und Prozesse im Unternehmen effizient zu implementieren bedarf es geschulter Fachkräfte. Der Lehrgang vermittelt das nötige Wissen um das Potential von Industrie 4.0 in der eigenen Produktion und Logistik zu erkennen und gezielte Projekte zur Umsetzung zu leiten.

Die Inhalte auf einen Blick:

Grundlagen Industrie 4.0

  • Grundlagen zur Industrie 4.0
  • Voraussetzungen für Industrie 4.0
  • Typische Anwendungsfelder
  • Industrie 4.0 als industrielle Revolution
  • Trends in der Industrie 4.0

Vernetzte Geschäftsmodelle in Produktion und Logistik

  • Übergeordnete Technologien
  • Techn. Rahmenbedingungen der Bauteile-Kennzeichnung
  • Geschäftsmodelle
  • Datenübertragung
  • Supply Chains und Supply-Chain-Management
  • Logistik und Supply Chains in einer digitalen Welt
  • Anwendungsfälle
  • Vernetztes Arbeiten in der digitalen Lieferkette

Technologien für die Umsetzung von Industrie 4.0 - Cyber-physische Systeme

  •  Cyber-physische Systeme
  • Sensorik, Aktorik, Prozessorik
  • Datenanalyse, Datenquellen
  • Softwareanwendungen
  • Mensch-Maschine-Schnittstelle

Gestaltung von Arbeit und Organisation im Zeitalter des digitalen Wandels

  • Mensch-Technik-Organisation
  • Digitalisierung und die Veränderung von Arbeit
  • Traditionelle versus agile Arbeitsmethoden
  • SCRUM

Abschlussarbeit, Präsentation und Fachgespräch

Zugangsvoraussetzungen:

Facharbeiter und Meister aus der Produktion, Logistik, Mechatronik bzw. Elektrotechnik und andere technische Fachkräfte, die an der Umsetzung oder Konzeption von Industrie 4.0 Projekten beteiligt sind.

Was Sie noch wissen sollten:

Wenn Sie an dem Unterricht und erfolgreich an dem Test teilgenommen haben, erhalten Sie ein IHK-Zertifikat, das die von Ihnen erbrachten Leistungen bescheinigt. Sie erhalten ein bbz-Zertifikat, wenn Sie an mindestens 80 % der erteilten Unterrichtsstunden teilgenommen haben.

Veranstaltungsort:

Berufsbildungszentrum (bbz)

Berufsbildungszentrum (bbz) der IHK Siegen, Birlenbacher Hütte 10, 57078 Siegen-Geisweid


Dauer
Unterrichtszeiten
Kenn-Nr.
02.09.2019 - 20.12.2019
(104 U.-Std.)
dienstags
von 17:30 bis 20:45 Uhr
freitags
von 17:00 - 20:15 Uhr
7021901
Kosten:  2.880 € oder 12 Raten à 252 € = 3.024 €

Login

Warenkorb

0 Veranstaltungen im Warenkorb

Merkliste

0 Veranstaltungen auf der Merkliste

Ihr Ansprechpartner:

Lars Thielmann
Lars Thielmann

0271 89057-38 thielmann@bbz-siegen.de