Modulare Qualifizierung Schweißtechnik

Praxistraining:
Sie wollen sich unter Berücksichtigung Ihres beruflichen Hintergrundes Kenntnisse im Gasschweißen, Lichtbogenhandschweißen, Metall- oder Wolfram-Schutzgasschweißen aneignen bzw. diese erweitern, um nach erfolgreich bestandener Schweißer-Prüfung nach DIN EN ISO 9606-1/-2 als Schweißer tätig zu werden.

Zielsetzung:

Sie wollen sich unter Berücksichtigung Ihres beruflichen Hintergrundes Kenntnisse im Gasschweißen, Lichtbogenhandschweißen, Metall- oder Wolfram-Schutzgasschweißen aneignen, um nach erfolgreich bestandener Schweißer-Prüfung nach DIN EN ISO 9606-1/-2 als Schweißerin/Schweißer tätig zu werden.

Die Inhalte auf einen Blick:

Modul I: Gasschweißen nach DIN EN ISO 9606-1 (Stahl - St)

 

Modul II: Lichtbogenhandschweißen nach DIN EN ISO 9606-1 (Stahl - St)

 

Modul III: Metall-Schutzgasschweißen nach DIN EN ISO 9606-1 (Stahl - St)

 

Modul IV: Metall-Schutzgasschweißen nach DIN EN ISO 9606-1 (Chrom/Nickel - CrNi)

 

Modul V: Metall-Schutzgasschweißen nach DIN EN ISO 9606-2 (Aluminium - Al)

 

Modul VI: Wolfram-Schutzgasschweißen nach DIN EN ISO 9606-1 (Stahl - St)

 

Modul VII: Wolfram-Schutzgasschweißen nach DIN EN ISO 9606-1 (Chrom/Nickel - CrNi)

 

Modul VIII: Wolfram-Schutzgasschweißen nach DIN EN ISO 9606-2 (Aluminium - Al)

 

Die Module I – VIII können optional um ein betriebliches Praktikum erweitert werden (Dauer max. 4 Wochen).

Sie sind an einer schweißtechnischen Tätigkeit interessiert und haben vorzugsweise eine Ausbildung in Berufen der Metall- oder Schweißtechnik durchlaufen. Sie besitzen einen Hauptschulabschluss und/oder verfügen über ein hohes Maß an Eigenmotivation, um den Lehrgangsverlauf erfolgreich zu gestalten. Vorkenntnisse sind nicht nötig, Sie sollten die deutsche Sprache insoweit beherrschen, dass Sie die fachkundliche Prüfung ablegen können.

Was Sie noch wissen sollten:

Sie erhalten ein bbz-Zertifikat, wenn Sie an mindestens 80% der erteilten Unterrichtsstunden teilgenommen haben.

Nach der erfolgreichen Teilnahme an einer Schweißer-Prüfung nach DIN EN ISO 9606-1/-2 erhalten Sie eine Schweißer-Prüfungsbescheinigung, die die von Ihnen erbrachte Leistung bescheinigt.

Förderung:

Eine nach AZAV zugelassene Fördermaßnahme; Förderung nach SGB II/III (Bildungsgutschein) mög-lich, andere Kostenträger (z. B. BFD, Deutsche Rentenversicherung usw.).
Maßn.Nr.: 381/145/18

Veranstaltungsort:

Berufsbildungszentrum (bbz)

Berufsbildungszentrum (bbz) der IHK Siegen, Birlenbacher Hütte 10, 57078 Siegen-Geisweid


Dauer
Unterrichtszeiten
Kenn-Nr.
auf Anfrage
(4 Wochen)
von 07:00 - 11:20 Uhr
 
8171900
Kosten: 

Login

Warenkorb

0 Veranstaltungen im Warenkorb

Merkliste

0 Veranstaltungen auf der Merkliste

Ihr Ansprechpartner:

Achim Gruhn
Achim Gruhn

0271 89057-20 gruhn@bbz-siegen.de