Digitalisierung der Arbeit, Datenschutz und Informationssicherheit in der Ausbildung

Kernkompetenzen in der gewerblich-technischen Berufsausbildung

Neue Kernqualifikation:

Im Zuge digitalisierter Arbeits- und Produktionsprozesse spielen Datenschutz und Informationssicherheit eine zentrale Rolle. Ab August 2018 ergänzt daher die Kernqualifikation „Digitalisierung der Arbeit, Datenschutz und Informationssicherheit in der Ausbildung“ die Ausbildungsrahmenpläne der Mechatroniker- und M+E-Berufe. Im Rahmen des einwöchigen Lehrgangs werden den Auszubildenden grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten für den betrieblichen Umgang mit Daten, Informationen und Dokumenten vermittelt.

Die Inhalte auf einen Blick:

  • Auftragsbezogene technische Unterlagen unter Zuhilfenahme von Standardsoftware erstellen
  • Daten und Dokumente pflegen, austauschen, sichern und archivieren
  • Daten eingeben, verarbeiten, übermitteln, empfangen und analysieren
  • Vorschriften zum Datenschutz anwenden
  • Informationstechnische Systeme (IT-Systeme) zur Auftragsplanung, Auftragsabwicklung und Terminverfolgung anwenden
  • Informationsquellen und Informationen in digitalen Netzen recherchieren und aus digitalen Netzen beschaffen sowie Informationen bewerten
  • Digitale Lernmedien nutzen
  • Die Informationstechnischen Schutzziele „Verfügbarkeit“, „Integrität“, „Vertraulichkeit“ und „Authentizität“ berücksichtigen
  • Betriebliche Richtlinien zur Nutzung von Datenträgern, elektronischer Post, IT-Systemen und Internetseiten einhalten
  • Auffälligkeiten und Unregelmäßigkeiten in IT-Systemen erkennen und Maßnahmen zur Beseitigung ergreifen
  • Assistenz-, Simulations-, Diagnose oder Visualisierungssysteme nutzen
  • In interdisziplinären Teams kommunizieren, planen und zusammenarbeiten

Berufsgruppen:

Auszubildende aus den industriellen Metall-/ Elektroberufen und Mechatroniker.

Was Sie noch wissen sollten:

Die Auszubildenden erhalten ein bbz-Zertifikat, wenn sie an mindestens 80% der erteilten Unterrichtsstunden teilgenommen haben.

Veranstaltungsort:

Berufsbildungszentrum (bbz)

Berufsbildungszentrum (bbz) der IHK Siegen, Birlenbacher Hütte 10, 57078 Siegen-Geisweid


Dauer
Unterrichtszeiten
Kenn-Nr.
18.03.2019 - 23.03.2019
(1 Woche)
montags bis donnerstags
von 07:00 – 16:00 Uhr
freitags
von 07:00 - 11:20 Uhr
a351901
Kosten:  250 €

Login

Warenkorb

0 Veranstaltungen im Warenkorb

Merkliste

0 Veranstaltungen auf der Merkliste

Ihr Ansprechpartner:

Lars Thielmann
Lars Thielmann

0271 89057-38 thielmann@bbz-siegen.de