Praxisseminar: Das Internet als Hilfsmittel bei der Exportkontrolle

Von den Sanktionslisten bis zur Codierung in der Ausfuhranmeldung

Zum Thema:

Ausführer haben ihre Ausfuhren im Hinblick auf

Die Behörden bieten zur Durchführung der firmeninternen Exportkontrolle Prüf- und Informationsseiten im Internet an. Doch wo finde ich diese Informationen und wie bewerte ich mein Prüfergebnis? Was muss ich bei Hinweisen in EZT-Online auf Ausfuhrmaßnahmen beachten? Treffen sie überhaupt auf mich zu? Wo finde ich weitergehende Informationen?

Anhand von Beispielen werden die einzelnen Prüfschritte erläutert. Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, parallel zum Vortrag, die notwendigen Prüfungen auf den einzelnen Internetseiten selbstständig durchzuführen.

Die Inhalte auf einen Blick:

Die zur Exportkontrolle vorhandenen Internetseiten, z.B.:

  • Zollverwaltung
  • Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
  • Justizportal Bund/Länder
  • Bundesbank
  • amerikanische Exportkontrollbehörde

Durchführung der notwendigen Exportkontrollprüfung im Internet anhand von Fallbeispielen


Dokumentation des Prüfergebnisses

Zielgruppe:

Beschäftigte aus den Bereichen Zoll, Versand und Vertrieb, deren Aufgabe die Durchführung der Exportkontrolle / die Abgabe der Ausfuhranmeldung ist.

Veranstaltungsort:

Berufsbildungszentrum (bbz)

Berufsbildungszentrum (bbz) der IHK Siegen, Birlenbacher Hütte 10, 57078 Siegen-Geisweid

Ihr Seminarleiter:

Dipl.-Finanzwirt Frank Laufert, Lohmar

Anmeldeschluss:

28.06.2019


Dauer
Unterrichtszeiten
Kenn-Nr.
08.07.2019
(8 U.-Std.)
von 08:30 - 16:30 Uhr
 
s111920
Kosten:  220 € (zzgl. MwSt.) [261,80 € inkl. MwSt.]
inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen

Login

Warenkorb

0 Veranstaltungen im Warenkorb

Merkliste

0 Veranstaltungen auf der Merkliste

Ihre Ansprechpartnerin:

Silke Meffert
Silke Meffert

0271 89057-19 meffert@bbz-siegen.de