Liquiditätsmanagement - Ein Leitfaden für kleine und mittlere Unternehmen

Zum Thema:

Eine realistische und nachvollziehbare Planung stellt für die Unternehmensführung eine wichtige Führungshilfe dar. Anhand eines durchgängigen Beispiels werden Werkzeuge zur Liquiditätsplanung, -kontrolle und –steuerung ausführlich dargestellt. Die Sicherung der Liquidität durch konsequentes Forderungsmanagement (Bonitätsprüfung, Konditionen, Mahnung) nimmt dabei einen hohen Stellenwert ein.

Die Inhalte auf einen Blick:

  • Welche Aufgaben erfüllt eine Planung?
  • Tipps für eine sinnvolle Strukturierung der Planung
  • Umsatz- und Kostenplanung als Ausgangspunkt
  • Von der Erfolgsrechnung zur Geldrechnung
  • Ergebnis- und Liquiditätskontrolle
  • Maßnahmen zur Sicherung der Liquidität
  • Net Working Capital
  • Kennzahlen zur Überwachung der Liquidität
  • Systematisches Forderungsmanagement ist unerlässlich
  • Warum werden Rechnungen nicht gezahlt?
  • Mahnen: „Sicher haben sie übersehen ….“ – Das geht besser.

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an Unternehmer, Geschäftsführer, Mitarbeiter der Buchhaltung, bzw. des Rechnungswesens.

Methode:

Fallbeispiel, Vortrag, Diskussion.

Veranstaltungsort:

Hotel Pfeffermühle

Hotel Pfeffermühle, Frankfurter Str. 261, 57074 Siegen

Ihr Seminarleiter:

Dipl.-Betriebswirt Michael Kress, Personaltraining und Beratung, Eichenzell-Büchenberg

Anmeldeschluss:

17.06.2019


Dauer
Unterrichtszeiten
Kenn-Nr.
27.06.2019
(8 U.-Std.)
von 08:30 - 16:30 Uhr
 
s011905
Kosten:  245 € (zzgl. MwSt.) [279,65 € inkl. MwSt.]
inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen

Login

Warenkorb

0 Veranstaltungen im Warenkorb

Merkliste

0 Veranstaltungen auf der Merkliste

Ihre Ansprechpartnerin:

Silke Meffert
Silke Meffert

0271 89057-19 meffert@bbz-siegen.de