Auswertung der Bilanz und GuV für Nichtbuchhalter - Teil 2

Zielsetzung:

Inhalte des 1. Teiles waren Grundlagen der Bilanzierung und der Auswertung des Jahresabschlusses nach den Aufstellungspflichten des HGB. Durch die zusätzliche Verwendung betriebsinterner Zahlen (Saldenliste, BW-Auswertung, Statistiken) wird die Aussagekraft der Kennzahlen zuverlässiger und bildet somit eine bessere Grundlage für Prognosen und Entscheidungen.

Die Inhalte auf einen Blick:

  • Kurze Erläuterung der Unterschiede zwischen HGB und IAS/US-GAAP
  • Abgrenzung von Erfolgsrechnung – Geldrechnung – Kostenrechnung
  • Cashflow und daraus abgeleitete Kennzahlen
  • Bewegungsbilanz und Kapitalflussrechnung
  • Grundsätzliche Maßnahmen zu Erhöhung der Prognosetauglichkeit
  • Unterschiedliche Gewinnbegriffe in der Bilanzanalyse
  • Betriebsnotwendiges Kapital/Vermögen
  • Return on Investment (ROI)
  • Kennzahlen als Planungs- und Gewinnsteuerungsgröße

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an Unternehmer, Geschäftsführer und leitende Mitarbeiter aller technischen und „buchhaltungsfremden“ kaufmännischen Bereiche mit nur geringen Kenntnissen von Bilanzen und GuV. Die Teilnahme an Teil 1 ist von Vorteil.

Methode:

Fallbeispiel, Vortrag, Diskussion.

Was Sie noch wissen sollten:

Die Teilnehmer werden gebeten, einen Taschenrechner mit zum Seminar zu bringen!

Veranstaltungsort:

Hotel Pfeffermühle

Hotel Pfeffermühle, Frankfurter Str. 261, 57074 Siegen

Ihr Seminarleiter:

Dipl.-Betriebswirt Michael Kress, Personaltraining und Beratung, Eichenzell-Büchenberg

Anmeldeschluss:

31.03.2019


Dauer
Unterrichtszeiten
Kenn-Nr.
10.04.2019
(8 U.-Std.)
von 08:30 - 16:30 Uhr
 
s041911
Kosten:  245 € (zzgl. MwSt.) [291,55 € inkl. MwSt.]
inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen

Login

Warenkorb

0 Veranstaltungen im Warenkorb

Merkliste

0 Veranstaltungen auf der Merkliste

Ihre Ansprechpartnerin:

Silke Meffert
Silke Meffert

0271 89057-19 meffert@bbz-siegen.de