Lohnkosten dezimieren - Vergütung optimieren - Belegschaft motivieren

So nutzen Sie alle rechtlichen und steuerlichen Spielräume!

Zum Thema:

Wussten Sie, dass die Lohnzusatzkosten in 2017 im Bauhauptgewerbe z.B. zusätzlich 86 Cent pro verdientem Euro betrugen? Auch in Ihrer Branche sieht es nicht viel besser aus. Sie können diese Kosten senken, in dem Sie die vorhandenen rechtlichen und steuerlichen Gestaltungsspielräume rigoros nutzen! Eine Reihe von Vergütungsbestandteilen sind steuerfrei oder pauschalierungsfähig und damit in der Regel sozialversicherungsfrei. Mit einer optimalen Gestaltung und der Kombination von Bezügen und steuerfreien geldwerten Vorteilen können Sie Ihre Kosten erheblich reduzieren und gleichzeitig den Nettolohn Ihrer Arbeitnehmer erhöhen.

Zielsetzung:

In diesem Praxisseminar erhalten Sie ausführliche Informationen zu:

  • sämtlichen steuerfreien/pauschalierungsfähigen Vergütungsbestandteilen,
  • den wirtschaftlichen Vorteilen für Sie und Ihre Mitarbeiter,
  • den notwendigen gesetzlichen Voraussetzungen (tagesaktueller Stand) bei Inanspruchnahme (inkl. Neuregelung Aufmerksamkeiten / Geschenke; Praxisanwendung von Warengutscheinen bei der 44-Euro-Freigrenze; Neuregelung zum Firmenwagen und zum JobRad; etc.).

Die Inhalte auf einen Blick:

1. Was sind Lohnnebenkosten / Lohnzusatzkosten?

  • Der lange Weg zum Nettoeinkommen
  • Ansatzpunkte zur Senkung von Lohnnebenkosten / Lohnzusatzkosten

2. Steuerfreie Möglichkeiten im Mobilitätsbereich:

  • Bahncard
  • Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte
  • Firmenwagen
  • Jobrad
  • Sammelbeförderung
  • Umzugskosten
  • Doppelte Haushaltsführung
  • Reisekosten
  • Incentive-Reisen
  • etc.

3. Anwendung des § 37b EStG: Pauschalierung bei Sachzuwendungen (finales BMF-Schreiben)

 

4. Steuerfreie Zahlungen an Arbeitnehmer:

  • Aufmerksamkeiten/Geschenke
  • Aufwandsentschädigungen
  • Auslagenersatz
  • Beihilfen und Unterstützungen
  • Fehlgeldentschädigung / Mankogeld
  • Heimarbeiterzuschlag
  • Kinderbetreuung
  • Kreditkartengebühr
  • Lohnersatzleistungen
  • Personalrabatt und Rabatte von Dritten
  • Sonn-, Feiertags- und Nachtzuschläge
  • Trinkgelder
  • Unfallversicherung
  • Verwarnungsgelder
  • Zinsersparnisse
  • etc.

5. Steuerfrei essen und feiern:

  • Neue übliche Mahlzeit (60 EUR)
  • Bewirtungen, Mahlzeitengestellung und Essenszuschüsse
  • VIP-Logen
  • Betriebsveranstaltungen (neue BMF-Schreiben + OFD-Verfügungen)

6. Steuerfrei fördern und ausrüsten:

  • Arbeitskleidung
  • Arbeitszimmer
  • EDV-Geräte
  • Firmenwohnung
  • Telekommunikation
  • Werkzeuggeld
  • Fort- und Weiterbildung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Arbeitgeberförderung Familie und Beruf
  • etc.

7. Kapitalaufbau und steuerfreie Förderung:

  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung (Flexirentengesetz 2017 und Betriebsrentenstärkungsgesetz 2018)
  • Mitarbeiterkapitalbeiligungsgesetz
  • Vermögensbeteiligungen
  • etc.

Zielgruppe:

Personalleiter, Personalreferenten, Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Grundsatzfragen Entgeltpolitik, Lohn- und Gehaltsabrechnung sowie Unternehmer, Geschäftsführer und Berater.

Veranstaltungsort:

Hotel Pfeffermühle

Hotel Pfeffermühle, Frankfurter Str. 261, 57074 Siegen

Ihr Seminarleiter:

Dipl.-Betriebswirt Thomas Leibrecht, Leibrecht Consulting, Krailling

Anmeldeschluss:

15.06.2019


Dauer
Unterrichtszeiten
Kenn-Nr.
25.06.2019
(8 U.-Std.)
von 08:30 - 16:30 Uhr
 
s041901
Kosten:  245 € (zzgl. MwSt.) [291,55 € inkl. MwSt.]
inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen

Login

Warenkorb

0 Veranstaltungen im Warenkorb

Merkliste

0 Veranstaltungen auf der Merkliste

Ihre Ansprechpartnerin:

Silke Meffert
Silke Meffert

0271 89057-19 meffert@bbz-siegen.de