Schweißfachmann-Lehrgang - Teil 3

nach Richtlinie DVS-IIW 1170

in Kooperation des Berufsbildungszentrums (bbz) der IHK Siegen mit der Schweißtechnischen Lehranstalt (SL) der HWK Südwestfalen sowie mit Unterstützung durch den DVS-Bezirksverband Siegen.
Durchführung: bbz Siegen. Inhaltliche Umsetzung: SL der HWK Südwestfalen.

Fachausbildung mit DVS®-Prüfung

Als Fachkraft im schweißtechnischen Bereich möchten Sie mehr Verantwortung übernehmen. Der Abschluss „Internationaler Schweißfachmann“ bietet Ihnen die Möglichkeit, als praxisorientierte Schweißaufsichtsperson tätig zu sein. Sie entscheiden und/oder koordinieren die Planung, Ausführung und Überwachung einfacher geschweißter Konstruktionen innerhalb eines festgelegten Bereichs. In kleinen und mittleren Unternehmen können Sie als vollverantwortliche Schweißaufsichtsperson tätig sein. In großen Betrieben sind Sie das Bindeglied zwischen Schweißfachingenieur und der qualitätsgerechten Umsetzung der Schweißarbeiten.

Die Inhalte auf einen Blick:

Theoretische Ausbildung, Teil 0

  • Allgemeine technische Grundlagen
    Die Teilnehmer bereiten sich z. T. im Selbststudium auf die schriftliche Prüfung vor.

Theoretische Ausbildung, Teil 1 und 3

  • Schweißprozesse und -ausrüstung
  • Werkstoffe und ihr Verhalten beim Schweißen
  • Konstruktion und Gestaltung
  • Fertigung und Anwendungstechnik

Teil 1 beinhaltet eine schriftliche,
Teil 3 eine schriftliche und mündliche Prüfung.

Praktische Ausbildung, Teil 2

  • Praktische Grundlagen
    (Schweißtechnisches Praktikum)
    Das Praktikum findet in der bbz-/DVS-Schweißkursstätte und in der Schweißtechnischen Lehranstalt der HWK Südwestfalen statt.

Bitte folgende Unterlagen (in Kopie) mit der Anmeldung einreichen:

  • Zeugnis DVS-Lehrschweißer, Internationaler Schweißpraktiker oder Facharbeiter-/Gesellenbrief mit Bestätigung der 3-jährigen Tätigkeit in der Metallverarbeitung (durch Arbeitgeber)
  • Meisterbrief, Techniker oder Ingenieurzeugnis
  • ggf. Teilnahmebescheinigung von bereits abgelegten SFM-Lehrgängen

Zugangsvoraussetzungen:

  • erfolgreicher Abschluss als DVS-Lehrschweißer, Meister, Techniker oder Ingenieur, Internationaler Schweißpraktiker oder Facharbeiter/Geselle mit mindestens dreijähriger Tätigkeit in der Metallverarbeitung mit schweißtechnischem Bezug.

Was Sie noch wissen sollten:

Sie erhalten nach bestandener Prüfung ein deutschsprachiges Zeugnis DVS®-Schweißfachmann sowie ein englischsprachiges DVS®-EWF-Zeugnis European Welding Specialist.

Veranstaltungsort:

Berufsbildungszentrum (bbz)

Berufsbildungszentrum (bbz) der IHK Siegen, Birlenbacher Hütte 10, 57078 Siegen-Geisweid


Dauer
Unterrichtszeiten
Kenn-Nr.
27.02.2020 - 20.06.2020
(168 U.-Std.)
samstags
von 07:30 bis 13:00 Uhr
dienstags und donnerstags
von 17:30 - 16:00 Uhr
6982002
Kosten:  2.196 € oder 12 Raten à 193 € = 2.316 €
inkl. Prüfungskosten und Arbeitsunterlagen

Login

Warenkorb

0 Veranstaltungen im Warenkorb

Merkliste

0 Veranstaltungen auf der Merkliste

Ihr Ansprechpartner:

Ralf Becker
Ralf Becker

0271 89057-30 becker@bbz-siegen.de

Veranstaltungs-bezogene Downloads