Kommunikation und Fallbesprechungen im Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM)

Zum Thema:

MitarbeiterInnen die mit dem betrieblichen Eingliederungsmanagement beauftragt sind, arbeiten unmittelbar im persönlichen Kontakt mit Menschen die von Krankheit und/oder psychischen Belastungen betroffen sind. Sie sind immer wieder gefordert, die nötigen Informationen zu erhalten, die für den weiteren Verlauf der Wiedereingliederung unabdingbar sind.

Darüber hinaus sind auch Gespräche mit Angehörigen, Führungskräften, KollegInnen und externen Beteiligten zu führen. Dies ist nicht immer leicht und umso wichtiger sind gute kommunikative Kompetenzen.

Zielsetzung:

Ziel des Seminars ist es, sicherer in der Gesprächsführung zu werden und entsprechende Techniken kennenzulernen (Gesprächsleitfaden), um in unterschiedlichen Situationen flexibel handeln zu können.

Die Inhalte auf einen Blick:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Gesprächs- und Fragetechniken
  • Leitfaden Erstgespräch
  • „Schwierige Gespräche“
  • Kollegiale Fallbesprechung

Zielgruppe:

Alle, die mit Gesprächen zur Wiedereingliederung konfrontiert sind.

Veranstaltungsort:

Hotel Pfeffermühle

Hotel Pfeffermühle, Frankfurter Str. 261, 57074 Siegen

Ihre Seminarleiterin:

Daniela Marquardt, Dipl.-Pädagogin und Disability Managerin (CDMP), Köln


Dauer
Unterrichtszeiten
Kenn-Nr.
24.10.2018 - 25.10.2018
(12 U.-Std.)
Mittwoch von 11.30 - 16.30 Uhr
Donnerstag von
von 09:00 - 16:30 Uhr
s071819
Kosten:  420 € (zzgl. MwSt.) [€ 499,80 inkl. MwSt.]

Login

Warenkorb

0 Veranstaltungen im Warenkorb

Merkliste

0 Veranstaltungen auf der Merkliste

Ihre Ansprechpartnerin:

Silke Meffert
Silke Meffert

0271 89057-19 meffert@bbz-siegen.de