Finanzbuchhalter (IHK)

Praxistraining:

Die Finanzbuchhaltung führt alle betrieblichen Vorgänge und Kennzahlen zusammen und liefert wichtige Informationen zur wirtschaftlichen Lage des Unternehmens. Sie gibt u.a. Auskunft über Vermögen, Rentabilität und Finanzierungsstatus und dient der Unternehmensführung damit als wichtige Informationsquelle zur betrieblichen Entscheidungsfindung von der Preiskalkulation über Finanzierungsmöglichkeiten bis hin zu Arbeits- und Steuerrecht. Experten in diesem Bereich werden immer gesucht. Erweitern Sie deshalb Ihre Fertigkeiten und strategischen Fachkenntnisse in der betrieblichen Finanzbuchhaltung. Dieser Lehrgang bereitet Sie auf die anspruchsvollen Tätigkeiten in der betrieblichen Praxis wie Kostenrechnung, die Vorbereitung und Erstellung des Jahresabschlusses, der Bilanz sowie der Gewinn-und-Verlust-Rechnung vor.

Die Inhalte auf einen Blick:

Rechtliche Grundlagen

  • Rechtsformen der Unternehmen
  • Grundbegriffe des kaufmännischen Rechts

Betriebliches Steuerrecht

  • Grundlagen
  • Abgabenordnung
  • Umsatzsteuer
  • Ertragssteuern
  • Lohnsteuer
  • Ansatz und Bewertung von Steuern

Finanzbuchhaltung

  • Grundlagen
  • Buchführung
  • Finanzierungsarten
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung
  • Überwachung des Zahlungsverkehrs
  • Lohn- und Gehaltsbuchungen
  • Praxisübungen

Jahresabschluss

  • Grundlagen
  • Aufgaben und Ziele des Jahresabschlusses
  • Aktive und passive Seite der Bilanz
  • Abschreibung des Anlage- und Umlaufvermögens
  • Bewertung der Forderungen und Verbindlichkeiten
  • Rechnungsabgrenzung
  • Bilanzierung nach Handels- und Steuerrecht
  • Umsatzsteuerverprobung
  • Erstellung des vorläufigen Jahresabschlusses
  • Gewinn- und Verlustrechnung

Zielgruppe:

Kaufmännische Mitarbeiter, Neu- oder Quereinsteiger, Berufswiederkehrer, Studenten oder Studienabbrecher, Selbstständige oder Interessierte, über entsprechende Grundkenntnisse verfügen und diese nachweisen können.

Was Sie noch wissen sollten:

Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs erhalten Sie ein IHK-Zertifikat, das die von Ihnen erbrachten Leistungen bescheinigt. Voraussetzung dafür ist die Teilnahme am Unterricht und das Bestehen des Tests. Sie erhalten ein bbz-Zertifikat, wenn Sie an mindestens 80 % der Unterrichtsstunden teilgenommen haben.

Veranstaltungsort:

Berufsbildungszentrum (bbz)

Berufsbildungszentrum (bbz) der IHK Siegen, Birlenbacher Hütte 10, 57078 Siegen-Geisweid


Dauer
Unterrichtszeiten
Kenn-Nr.
26.08.2019 - 20.12.2019
(124 U.-Std.)
montags und freitags
von 17:30 - 20:45 Uhr
2871901
Kosten:  1.950 € oder 12 Raten à 171 € = 2.052 € zzgl. Arbeitsunterlagen

Login

Warenkorb

0 Veranstaltungen im Warenkorb

Merkliste

0 Veranstaltungen auf der Merkliste

Ihre Ansprechpartnerin:

Katharina Heinemann
Katharina Heinemann

0271 89057-36 heinemann@bbz-siegen.de