Materialwirtschaft

für Auszubildende

Die Materialwirtschaft ist ein zentraler Bestandteil vieler Unternehmen. Angefangen bei der Beschaffung des benötigten Materials bis zur Entsorgung entstandener Abfälle, ist die Materialwirtschaft für die Steuerung des gesamten Materialflusses durch den Betrieb zuständig. Ist die Materialversorgung im Unternehmen nicht sichergestellt, kann es zu kostspieligen Produktionsverzögerungen und Lieferengpässen kommen. Oft können diese Themen in der Berufsschule und im Arbeitsalltag jedoch nicht umfassend vermittelt und vertieft werden. In diesem Lehrgang lernen Ihre Auszubildenden deshalb alles, was sie brauchen um die Materialversorgung Ihres Unternehmens erfolgreich zu überblicken und in diesem Beriech mitzuarbeiten.

Die Inhalte auf einen Blick:

  • Aufgaben und Ziele der Materialwirtschaft
  • Bedarfsermittlung
  • Beschaffung
  • Lieferantenmanagement
  • Disposition
  • Bevorratung
  • Entsorgung

Was Sie noch wissen sollten:

Sie erhalten ein bbz-Zertifikat, wenn Sie an mindestens 80 % der erteilten Unterrichtsstunden teilgenommen haben. Die Teilnehmerzahl ist auf zwölf begrenzt.

Zielgruppe:
Auszubildende kaufmännischer Ausbildungsberufe aller Lehrjahre, die ihre Kenntnisse in der Materialwirtschaft vertiefen möchten.

Veranstaltungsort:

Berufsbildungszentrum (bbz)

Berufsbildungszentrum (bbz) der IHK Siegen, Birlenbacher Hütte 10, 57078 Siegen-Geisweid


Dauer
Unterrichtszeiten
Kenn-Nr.
10.09.2019 - 17.12.2019
(52 U.-Std.)
dienstags
von 17:30 - 20:45 Uhr
1311902
Kosten:  450 € ohne Arbeitsunterlagen

Login

Warenkorb

0 Veranstaltungen im Warenkorb

Merkliste

0 Veranstaltungen auf der Merkliste

Ihre Ansprechpartnerin:

Katharina Heinemann
Katharina Heinemann

0271 89057-36 heinemann@bbz-siegen.de