Interkulturelle Kommunikation

für Auszubildende

Für den erfolgreichen Umgang mit internationalen Kunden, Geschäftspartnern und Kollegen sind neben der Beherrschung einer Fremdsprache auch interkulturelle Kompetenzen wichtig. Kulturelle Prägungen beeinflussen das Werte- und Normensystem, Erwartungshaltungen, die Selbst- und Fremdwahrnehmung und insbesondere die verbale und nonverbale Kommunikation. Durch die Kenntnis und das Verständnis für kulturelle Unterschiede können Missverständnisse vermieden und kultursensible Situationen sicher gemeistert werden. In diesem Lehrgang lernen Ihre Auszubildenden alles, was nötig ist um sich souverän in anderen Kulturkreisen zu bewegen.

Die Inhalte auf einen Blick:

• Grundlagen der Kommunikation
• Begriffsklärung interkulturelle Kommunikation
• Selbst- vs. Fremdwahrnehmung
• Steckbriefe verschiedener Kulturen
• Demographie verschiedener Länder
• Kulturelle Unterschiede
• Sprachbasics
• Gruppenarbeit
• Präsentationen der Teilnehmer

Was Sie noch wissen sollten:

Sie erhalten ein bbz-Zertifikat, wenn Sie an mindestens 80 % der erteilten Unterrichtsstunden teilgenommen haben. Die Teilnehmerzahl ist auf zwölf begrenzt.

Zielgruppe:
Auszubildende kaufmännischer und gewerblich-technischer Ausbildungsberufe aller Lehrjahre, die ihre interkulturellen Kompetenzen erweitern möchten.

Veranstaltungsort:

Berufsbildungszentrum (bbz)

Berufsbildungszentrum (bbz) der IHK Siegen, Birlenbacher Hütte 10, 57078 Siegen-Geisweid


Dauer
Unterrichtszeiten
Kenn-Nr.
05.09.2019 - 19.12.2019
(52 U.-Std.)
donnerstags
von 17:30 - 20:45 Uhr
1261902
Kosten:  450 € ohne Arbeitsunterlagen

Login

Warenkorb

0 Veranstaltungen im Warenkorb

Merkliste

0 Veranstaltungen auf der Merkliste

Ihre Ansprechpartnerin:

Katharina Heinemann
Katharina Heinemann

0271 89057-36 heinemann@bbz-siegen.de