Arbeitszeugnisse rechtssicher formulieren und richtig analysieren

Zum Thema:

Arbeitnehmer erwarten einerseits von ihrem Arbeitgeber die Ausstellung eines professionellen Zeugnisses für Ihre berufliche Weiterentwicklung. Andererseits müssen Sie im Einstellungs-Prozess, die Zeugnisse der Bewerber richtig analysieren und interpretieren können.

Zielsetzung:

Dieses Seminar gibt Ihnen einen umfassenden Überblick über alle relevanten Aspekte der Zeugnisanalyse und -erstellung. Sie lernen, den hohen Anforderungen hinsichtlich Gestaltung und Ausdruck gerecht zu werden.

Gemeinsam analysieren wir die Zeugnissprache, um aussagekräftige und klagesichere Zeugnisse zu erstellen und Arbeitszeugnisse der Bewerber zu interpretieren.

Die Inhalte auf einen Blick:

Grundlagen Arbeitszeugnisse

  • Geschichtliche Entstehung
  • Zeugnisarten
  • Rechtsgrundlagen
  • Ausstellungszeitraum
  • Verjährung und Verwirkung
  • Aktuelle Rechtssprechung

Aufbau und Gliederung des Arbeitszeugnisses

  • Einleitung
  • Tätigkeitsbeschreibung
  • Leistungsbeurteilung und Verhaltensbeurteilung
  • Gesamtbeurteilung
  • Kündigungsformel, Dankes-Bedauer-Formel, Zukunftswünsche

Zeugnisse verstehen

  • Zeugnisanalyse
  • Geheimcodes, verdeckte Beurteilung
  • Stilmittel der Zeugnissprache

Zeugnissysteme und Zeugnisgenerator

Zielgruppe:

Alle Personen, die im Auswahlprozess von Bewerbern beteiligt sind sowie alle Mitarbeiter im Personalbereich, die Zeugnisse erstellen sollen.

Veranstaltungsort:

Hotel Pfeffermühle

Hotel Pfeffermühle, Frankfurter Str. 261, 57074 Siegen

Ihre Seminarleiterin:

Gaby Maier-Saray, HR-Berater, Aschaffenburg


Dauer
Unterrichtszeiten
Kenn-Nr.
03.09.2018
(8 U.-Std.)
von 09:00 - 17:00 Uhr
 
s071820
Kosten:  245 € (zzgl. MwSt.) [291,55 € inkl. MwSt.]

Login

Warenkorb

0 Veranstaltungen im Warenkorb

Merkliste

0 Veranstaltungen auf der Merkliste

Ihre Ansprechpartnerin:

Silke Meffert
Silke Meffert

0271 89057-19 meffert@bbz-siegen.de