Eindringprüfung (PT) Stufe 1 und 2 - Prüfung Stufe 1 oder 2

Schulung und Prüfung nach DIN EN ISO 9712

Praxistraining:

Die Eindringprüfung lässt sich für die meisten festen Werkstoffe anwenden und wird in verschiedenen Industriezweigen zur Prüfung auf z.B. Oberflächenrissen, Bindefehler, Überlappungen und Poren angewendet. Sie erlangen spezielle Kenntnisse zu den einzelnen Verfahrensschritten und Prüfmittelsystemen, zu den Unterscheidungen der Farb- und der fluoreszierenden Eindringprüfung und zur Anwendung verschiedenster Zwischenreinigungs- und Entwicklungstechniken mit entsprechenden Betrachtungsbedingungen. Sie lernen das Verfahren sowie System- und Verfahrenskontrollen nach vorgefertigten Prüfanweisungen durchzuführen. Zu den einzelnen Industriesektoren werden die Regelwerke wie die DIN EN ISO 3452-1 sowie Fehlerkataloge und Auswertekriterien vorgestellt.

Die Inhalte auf einen Blick:

Programm Stufe 1

  • Physikalische Grundlagen der Eindringprüfung I
  • Vorbereitung und Vorreinigung der Prüffläche
  • Eindringmittel und -vorgang
  • Zwischenreinigung und Trocknung
  • Entwickler und Entwicklungsvorgang
  • Inspektion und Protokollierung

Programm Stufe 2

  • Physikalische Grundlagen der Eindringprüfung II
  • Prüfmittel und -einrichtungen
  • Überwachung des Prüfsystems
  • Auswertung von Anzeigen der Eindringprüfung
  • Regelwerke für die Eindringprüfung
  • Objekt- und Fehlerkunde

Zielgruppe:

Diese Schulung richtet sich an Personen mit Facharbeiterausbildung oder vergleichbarer Ausbildung. Ein gültiger Sehtest nach DIN EN ISO 9712 sowie mindestens eine Woche Berufspraxis (Stufe 1) und weitere drei Wochen Berufspraxis (Stufe 2) müssen vor der Qualifizierungsprüfung nachgewiesen werden. Für Ingenieure mit einem in Deutschland anerkannten Diplom kann die Schulung um die ersten zwei Tage gekürzt werden.

Was Sie noch wissen sollten:

Dieser Lehrgang kann für die Stufe 1 und die Stufe 2 separat oder kombiniert gebucht werden.

Sie erhalten nach erfolgreicher Prüfung ein Zertifikat nach DIN EN ISO 9712.

Veranstaltungsort:

Berufsbildungszentrum (bbz)

Berufsbildungszentrum (bbz) der IHK Siegen, Birlenbacher Hütte 10, 57078 Siegen-Geisweid


Dauer
Unterrichtszeiten
Kenn-Nr.
10.11.2018
(8 U.-Std.)
Samstag
von 09:00 - 18:00 Uhr
6261824
Kosten:  590 € oder 2 Raten à 298 € = 596 € inkl. Zertifikat und Zertifikatsausweis

Login

Warenkorb

0 Veranstaltungen im Warenkorb

Merkliste

0 Veranstaltungen auf der Merkliste

Ihr Ansprechpartner:

Ralf Becker
Ralf Becker

0271 89057-30 becker@bbz-siegen.de