Grundlagen der Importverzollung

Aufgaben und Haftung der Verantwortlichen

Zum Thema:

Der Import spielt für viele Wirtschaftsunternehmen eine große Rolle, wenn Waren im Drittland zugekauft oder gefertigt werden. Für Beteiligte ist es deshalb wichtig, Einfuhren korrekt anmelden zu können und Rechte sowie Pflichten bei Importen aus Drittländern zu kennen. Diese Kenntnisse sind selbst dann erforderlich, wenn die Abfertigung von einem Dienstleister durchgeführt wird.

Die Inhalte auf einen Blick:

Einführung und Einblick in die Zollvorschriften

  • Internationales Recht, EU-Recht, Nationales Recht
  • Unionszollkodex
  • Struktur und Aufgaben der deutschen Zollverwaltung

Erforderliche Daten für die Importabfertigung

  • EORI-Nummer
  • Ursprung und Präferenzen 
  • Incoterms
  • Elektronischer Zolltarif: Aufbau, Maßnahmen, Tarifierung, VzTA
  • Verbote und Beschränkungen, Embargovorschriften, Einfuhrliste
  • Dokumente bei der Einfuhr: Rechnung, Proformarechnung, usw.

Prozesse vor und bei der Einfuhr

  • Versandverfahren T1 und T2, Seefracht, Luftfracht
  • Summarische Eingangsanzeige
  • Vorübergehende Verwahrung
  • Einfuhrverzollung – Überführung in den freien Verkehr
  • Zollwertermittlung und EUSt.-Ermittlung, zu zahlende Abgaben, Zollschuld
  • Besondere Zollverfahren
  • Aktive – und Passive Veredelung
  • Umwandlung
  • Zolllager 
  • Zollbefreiungen (außertarifliche, Rückwaren, Zollbefreiungsverordnung)

Steueränderungsbescheide

Besonderheiten bei der Importabfertigung mit Dienstleistern 

  • Vertretung: direkte oder indirekte Vertretung
  • Haftung des Dienstleisters

Organisation des Importbereiches im Unternehmen, Haftung

AEO im Bereich Import

Zielgruppe:

Sachbearbeiter und Verantwortliche aus Einkauf und Logistik/Versand, die mit der Organisation von Importprozessen im Unternehmen und/oder mit Dienstleistern betraut sind.

Veranstaltungsort:

Hotel Pfeffermühle

Hotel Pfeffermühle, Frankfurter Str. 261, 57074 Siegen

Ihre Seminarleiterin:

Karoline Weber, Zoll- und Außenwirtschaftsberatung, Diespeck


Dauer
Unterrichtszeiten
Kenn-Nr.
15.11.2018
(8 U.-Std.)
von 08:30 - 16:30 Uhr
 
s111840
Kosten:  220 € (zzgl. MwSt.) [261,80 € inkl. MwSt.]

Login

Warenkorb

0 Veranstaltungen im Warenkorb

Merkliste

0 Veranstaltungen auf der Merkliste

Ihre Ansprechpartnerin:

Silke Meffert
Silke Meffert

0271 89057-19 meffert@bbz-siegen.de