Geprüfter Fachwirt für Güterverkehr und Logistik

Praxisstudium mit IHK-Prüfung:

Die Kompetenzanforderungen an die moderne Logistik werden immer höher und komplexer. Gut ausgebildete Fachwirte für Güterverkehr und Logistik können entscheidend zum Erfolg eines Unternehmens beitragen. Der Lehrgang mit anschließender erfolgreich abgeschlossener IHK-Fortbildungsprüfung schafft eine solide Basis für Ihren beruflichen Aufstieg und macht Sie fit für den rasanten Wandel in der Verkehrswirtschaft.

Die Inhalte auf einen Blick:

  • Qualitäts- und Umweltmanagement
  • Analysieren und Bewerten von Ausschreibungen
  • Entwicklung von Prozessabläufen
  • Erarbeiten, Präsentieren und Verhandeln von Leistungsangeboten
  • Entwicklung und Umsetzung eines Marketingplans
  • Erstellen von Ausschreibungen und Bewerten von Angeboten
  • Analysieren der Kosten und Erträge der Leistungserstellung
  • Beurteilen der wirtschaftlichen Situation von Unternehmen anhand von Kennzahlen
  • Aufstellung, Überwachung und Anpassung von Budgets
  • Umsetzen von internen und externen Auflagen zur Lieferkettensicherheit
  • Berücksichtigen von außenwirtschaftlichen Vorschriften bei der Planung von Lieferketten
  • Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit

Zugangsvoraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten kaufmännischen Ausbildungsberuf für den Bereich Güterverkehr und Logistik und danach mindestens 1 Jahr Berufspraxis oder
  • erfolgreicher Abschluss in einem sonstigen anerkannten 3-jährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach mindestens 2 Jahre Berufspraxis oder
  • mindestens 5 Jahre Berufspraxis
    Die Berufspraxis muss inhaltlich den in der Rechtsverordnung beschriebenen Anforderungen entsprechen.

Was Sie noch wissen sollten:

Wer die Prüfung erfolgreich besteht, ist vom schriftlichen Teil der Prüfung der nach dem Berufsbildungsgesetz erlassenen Ausbilder-Eignungsverordnung befreit. Um die Ausbildereignung zu erlangen, ist nur noch die praktische Prüfung erfolgreich abzulegen.

Sie erhalten ein bbz-Zertifikat, wenn Sie an mindestens 80 % der erteilten Unterrichtsstunden teilgenommen haben. Nach der erfolgreichen Teilnahme an der Prüfung der Industrie- und Handelskammer erhalten Sie ein Zeugnis der IHK, das die von Ihnen erbrachten Leistungen bescheinigt.

Gerne berate ich Sie persönlich.
Rufen Sie mich an und wir vereinbaren einen Termin:

Katharina Heinemann, Tel. 0271 89057-36
E-Mail: heinemann@bbz-siegen.de

Ihr Ansprechpartner zur Prüfung
Heike Gottschalk (IHK Siegen) Tel. 0271 3302-211
E-Mail: heike.gottschalk@siegen.ihk.de

Veranstaltungsort:

Berufsbildungszentrum (bbz)

Berufsbildungszentrum (bbz) der IHK Siegen, Birlenbacher Hütte 10, 57078 Siegen-Geisweid


Dauer
Unterrichtszeiten
Kenn-Nr.
31.08.2019 - 25.09.2021
(632 U.-Std.)
samstags
von 07:30 - 14:30 Uhr
3231901
Kosten:  3.550 € oder 28 Raten à 142 € = 3.976 €
ohne Arbeitsunterlagen

Login

Warenkorb

0 Veranstaltungen im Warenkorb

Merkliste

0 Veranstaltungen auf der Merkliste

Ihre Ansprechpartnerin:

Katharina Heinemann
Katharina Heinemann

0271 89057-36 heinemann@bbz-siegen.de