Einführung von Controlling in Klein- und Mittelbetrieben: Teil 2 - Unternehmensplanung

Zum Thema:

Die Unternehmensplanung - die zahlenmäßige Erfassung der zukünftigen Geschehensabläufe im Unternehmen - ist eine der wesentlichen Aufgaben des Controlling-Regelkreises. Eine Liquiditätsplanung wird heute als Minimum angesehen. Anhand eines durchgehenden Fallbeispiels werden Methoden und Schritte bei der Unternehmensplanung dargestellt. Aus Teilplänen wird der Gesamtplan entwickelt.

Die Inhalte auf einen Blick:

  • Betriebliche Zielbildung als Grundlage zur Planung
  • Planungszeiträume, Zeitachse
  • Übersicht über strategische Planungshilfen
  • Top-down- und Bottom-up-Planung
  • Statistische und analytische Planung
  • Teilpläne (Umsatz-, Bestands-, Produktions-, Personal-, Investitions- und Kostenplanung)
  • Planung des betrieblichen und steuerlichen Ergebnisses
  • Finanz- und Liquiditätsplanung

Zielgruppe:

Unternehmer, Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte, die sich mit der Einführung von Controlling in ihrem Unternehmen beschäftigen.

Methode:

Fallbeispiel, Vortrag, Diskussion.

Was Sie noch wissen sollten:

Die Teilnehmer werden gebeten, einen Taschenrechner mit zum Seminar zu bringen!

Veranstaltungsort:

Hotel Pfeffermühle

Hotel Pfeffermühle, Frankfurter Str. 261, 57074 Siegen

Ihr Seminarleiter:

Dipl.-Betriebswirt Michael Kress, Personaltraining und Beratung, Eichenzell-Büchenberg


Dauer
Unterrichtszeiten
Kenn-Nr.
17.10.2018
(8 U.-Std.)
von 08:30 - 16:30 Uhr
 
s041811
Kosten:  245 € (zzgl. MwSt.) [291,55 € inkl. MwSt.]

Login

Warenkorb

0 Veranstaltungen im Warenkorb

Merkliste

0 Veranstaltungen auf der Merkliste

Ihre Ansprechpartnerin:

Silke Meffert
Silke Meffert

0271 89057-19 meffert@bbz-siegen.de